Angebote zu "Kontext" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Second Hand-Software im urheberrechtlichen Kontext
63,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Second Hand-Software im urheberrechtlichen Kontext ab 63.95 € als Taschenbuch: Dissertationsschrift. Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Second Hand-Software im urheberrechtlichen Kontext
63,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Second Hand-Software im urheberrechtlichen Kontext ab 63.95 EURO Dissertationsschrift

Anbieter: ebook.de
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Interaktion im kamerunischen Deutschunterricht....
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Deutsch - Deutsch als Fremdsprache / Zweitsprache, Note: 15,5, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Dissertation versteht sich als Beitrag zur Erforschung des Fremdsprachenerwerbs im institutionellen Kontext. Sie lehnt sich an eine theoretische und empirische Analyse der Beziehung von Interaktion und Fremdsprachenerwerb an, rückt daher die unterrichtliche Wirklichkeit in den Mittelpunkt und versucht, die Lücken der Erforschung des Erwerbs von Grammatik, Wortschatz und dem Training von Übersetzung zu schließen.Die Arbeit gibt Lehrenden ein wirksames Instrument in die Hand, mit dessen Hilfe sie ihre Praxis und die für deren Erfolg erforderliche soziale Interaktion zum Positiven verändern könnten.This research work is entitled "Interaction during German language lessons in Cameroon: addressing learning difficulties" Its prime objective is to investigate the influence of classroom interaction on the learning of German as a foreign language and equally on understanding grammatical structures, vocabulary and the ability to translate. The second objective consists in elaborating a series of behaviours to be adopted by the teacher to improve learning. The knowledge of the impact of classroom interaction in learning German is my research motivating factor. To meet-up with the objectives, the study simultaneously used these research techniques, observation and video-recording of thirty six German language lessons in four Government High Schools.According to analysis from the data initially transcribed and based on the sociocultural theory of interaction, it shows that (1)classroom interaction has a positive impact in acquiring the grammar, vocabulary and the ability to translate, (2) the German lesson in Cameroon illustrates the didactic model of groups, whereby the teacher makes all the learners to participate in finding solutions to learning difficulties manifested by a learner. Most often, it is observed that a learner, different from the one showing signs of learning difficulties instigates interaction, corrects the mistake and ratifies the solution, (3) group work, as a social form of learning is seldom initiated by teachers. This is as a result of the high number of students on roll and class configuration, together with the time allocated for each period, the organisation of group work seems difficult, the possible outcome is that (4) the teacher monopolises discourse. [...]

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Second Hand-Software im urheberrechtlichen Kontext
63,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Rechtmäßigkeit des Software-Gebrauchthandels dreht sich im Kern um die Frage, ob sich das Verbreitungsrecht des Urhebers an der Software erschöpft. Die Arbeit beleuchtet diese Problematik mit Blick auf den Offline- und Online-Handel mit Software und unterscheidet dabei zwischen Einzel- und Volumenlizenzen sowie den Besonderheiten der Softwarenutzung in unterschiedlichen Rechner- und Netzwerksystemen. Darüber hinaus wird der Frage nachgegangen, inwieweit sich die für die Weiterveräußerung einer Software manchmal notwendigen Vervielfältigungshandlungen rechtfertigen lassen. Die Untersuchung zeigt, dass der Software-Gebrauchthandel in seiner Gesamtheit nicht eindeutig als recht- oder unrechtmäßig eingestuft werden kann, sondern differenziert betrachtet werden muss.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
ACTA GERMANICA
48,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Beiträge im ersten Teil dieses Bandes befassen sich schwerpunktmäßig einerseits mit einer kritischen Beleuchtung der Tatsache, dass Afrika als Denkfigur und realer Kontinent seit der Kolonialzeit bis heute in literarischen Texten als monolithischer Block gesehen wird, und andererseits damit, wie in der Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Textsorten durchaus Differenzierungen zwischen unterschiedlichen Regionen vorgenommen werden. Zwei Beiträge setzen sich kritisch mit unterschiedlichen Aspekten von Erzählungen Hans Grimms auseinander, weitere mit den Reiseberichten der Kolonialistin und Schriftstellerin Frieda von Bülow, mit der Autobiographie des nigerianischen Migranten Chima Oji Unter die Deutschen gefallen sowie mit Yoruba- und Koteba-Theaterinszenierungen, die den Einfluss von Brechts Theorien im westafrikanischen Kontext zeigen. Der zweite Teil präsentiert neue Perspektiven in Deutsch als Fremdsprache, nämlich die Notwendigkeit Landeskunde im kulturwissenschaftlichen Kontext zu verorten. Der dritte Teil wendet sich Themenbereichen zu, die die Breite germanistischer Forschung reflektieren: der Bedeutung von 'Welt' in Goethes Konzept einer Weltliteratur am Beispiel einer detaillierten Untersuchung kartographischer Beispiele sowie in einem zweiten Beitrag der Aktionsgruppe Banat aus den 1970er Jahren, die die zeitgenössische deutschsprachige Literatur in Rumänien entscheidend beeinflusst hat.The contributions in the first part of this volume critically highlight the fact that Africa as imaginary and real continent from colonial times until the present day was mostly viewed as a monolithic bloc in literary texts, but that on the other hand there are also some texts which view Africa as consisting of different and varied regions. Two contributions critically engage with different aspects of Hans Grimm's novellas while another, taking a postcolonial approach, investigates the picturesque travel writing of colonial writer Frieda von Bülow. An investigation of narrative constructions of identity in the autobiography by the Nigerian migrant author Chima Oji, published in German and a critical appraisal of the influence of Brecht's theories on epic theatre on Yoruba and Koteba plays concludes this section. Three contributions in the second part present new perspectives on the subject of German as a foreign language arguing by way of analysing the state of German Studies in various African countries and by drawing on examples gained through teaching practice, that the concept of 'Landeskunde' has to be reassessed within the context of cultural studies. The final part of the volume contains two contributions: one examines the meaning of 'World' in Goethe's concept of World Literature and argues that Goethe builds on a far-reaching geographical imagination that was taking careful account of the latest trends in European expansionism. The other undertakes a critical appraisal of the Aktionsgruppe Banat from the 1970s and its influence on contemporary German-Romanian literature.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Second Hand-Software im urheberrechtlichen Kontext
99,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Rechtmässigkeit des Software-Gebrauchthandels dreht sich im Kern um die Frage, ob sich das Verbreitungsrecht des Urhebers an der Software erschöpft. Die Arbeit beleuchtet diese Problematik mit Blick auf den Offline- und Online-Handel mit Software und unterscheidet dabei zwischen Einzel- und Volumenlizenzen sowie den Besonderheiten der Softwarenutzung in unterschiedlichen Rechner- und Netzwerksystemen. Darüber hinaus wird der Frage nachgegangen, inwieweit sich die für die Weiterveräusserung einer Software manchmal notwendigen Vervielfältigungshandlungen rechtfertigen lassen. Die Untersuchung zeigt, dass der Software-Gebrauchthandel in seiner Gesamtheit nicht eindeutig als recht- oder unrechtmässig eingestuft werden kann, sondern differenziert betrachtet werden muss.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Acta Germanica
74,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Beiträge im ersten Teil dieses Bandes befassen sich schwerpunktmässig einerseits mit einer kritischen Beleuchtung der Tatsache, dass Afrika als Denkfigur und realer Kontinent seit der Kolonialzeit bis heute in literarischen Texten als monolithischer Block gesehen wird, und andererseits damit, wie in der Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Textsorten durchaus Differenzierungen zwischen unterschiedlichen Regionen vorgenommen werden. Zwei Beiträge setzen sich kritisch mit unterschiedlichen Aspekten von Erzählungen Hans Grimms auseinander, weitere mit den Reiseberichten der Kolonialistin und Schriftstellerin Frieda von Bülow, mit der Autobiographie des nigerianischen Migranten Chima Oji Unter die Deutschen gefallen sowie mit Yoruba- und Koteba-Theaterinszenierungen, die den Einfluss von Brechts Theorien im westafrikanischen Kontext zeigen. Der zweite Teil präsentiert neue Perspektiven in Deutsch als Fremdsprache, nämlich die Notwendigkeit Landeskunde im kulturwissenschaftlichen Kontext zu verorten. Der dritte Teil wendet sich Themenbereichen zu, die die Breite germanistischer Forschung reflektieren: der Bedeutung von ‘Welt’ in Goethes Konzept einer Weltliteratur am Beispiel einer detaillierten Untersuchung kartographischer Beispiele sowie in einem zweiten Beitrag der Aktionsgruppe Banat aus den 1970er Jahren, die die zeitgenössische deutschsprachige Literatur in Rumänien entscheidend beeinflusst hat. The contributions in the first part of this volume critically highlight the fact that Africa as imaginary and real continent from colonial times until the present day was mostly viewed as a monolithic bloc in literary texts, but that on the other hand there are also some texts which view Africa as consisting of different and varied regions. Two contributions critically engage with different aspects of Hans Grimm’s novellas while another, taking a postcolonial approach, investigates the picturesque travel writing of colonial writer Frieda von Bülow. An investigation of narrative constructions of identity in the autobiography by the Nigerian migrant author Chima Oji, published in German and a critical appraisal of the influence of Brecht’s theories on epic theatre on Yoruba and Koteba plays concludes this section. Three contributions in the second part present new perspectives on the subject of German as a foreign language arguing by way of analysing the state of German Studies in various African countries and by drawing on examples gained through teaching practice, that the concept of ‘Landeskunde’ has to be reassessed within the context of cultural studies. The final part of the volume contains two contributions: one examines the meaning of ‘World’ in Goethe’s concept of World Literature and argues that Goethe builds on a far-reaching geographical imagination that was taking careful account of the latest trends in European expansionism. The other undertakes a critical appraisal of the Aktionsgruppe Banat from the 1970s and its influence on contemporary German-Romanian literature.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Lokaler Konsum globaler Güter
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Ethnologie / Volkskunde, Note: 1,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Völkerkunde und Afrikanistik), Veranstaltung: Ethnologie der Globalisierung, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: [...] Diese Arbeit wird sich mit der Aneignung westlicher second-hand Kleidung beschäftigen. Anhand von drei Fallbeispielen aus Zambia, dem Kongo und dem Senegal / Gambia wird die zentrale Frage zu klären sein, wie globale Waren, in diesem Fall Kleidung, im jeweiligen kulturellen Kontext gebraucht werden. Der Nutzen der Kleidung kann nämlich keinesfalls nur auf den einfachen Nenner: 'Kleidung ist zum anziehen da!' gebracht werden. Es werden Fragen hinsichtlich einer tieferen Bedeutung des Konsums aufgeworfen werden, man wird auf die mit der Kleidung transportierten Bedeutungen und die damit verbundenen Annahmen über den Westen eingehen müssen, um zu verstehen, warum unsere 'abgelegten Kleider' nicht 'der Afrikaner neue Kleider' in unserem Verständnis werden. Bevor ich jedoch auf die drei Fallbeispiele eingehe, ist zunächst eine theoretische Annäherung an die Themen Konsum und Ware im Allgemeinen nötig. Nur so können die Fallbeispiele in einem weiteren Schritt miteinander in Beziehung gesetzt werden, um mögliche Übereinstimmungen und Abweichungen zu erkennen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Second Hand-Software im urheberrechtlichen Kontext
65,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Rechtmäßigkeit des Software-Gebrauchthandels dreht sich im Kern um die Frage, ob sich das Verbreitungsrecht des Urhebers an der Software erschöpft. Die Arbeit beleuchtet diese Problematik mit Blick auf den Offline- und Online-Handel mit Software und unterscheidet dabei zwischen Einzel- und Volumenlizenzen sowie den Besonderheiten der Softwarenutzung in unterschiedlichen Rechner- und Netzwerksystemen. Darüber hinaus wird der Frage nachgegangen, inwieweit sich die für die Weiterveräußerung einer Software manchmal notwendigen Vervielfältigungshandlungen rechtfertigen lassen. Die Untersuchung zeigt, dass der Software-Gebrauchthandel in seiner Gesamtheit nicht eindeutig als recht- oder unrechtmäßig eingestuft werden kann, sondern differenziert betrachtet werden muss.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot